Sondervermögen „Energie und Klimafonds“ (EKF):
Nationale Klimaschutzinitiative

Wissenschaftliche Begleitung der Modellvorhaben 2012 „Gebäudebestand (Energieeffizienz, Denkmalschutz)“ in der Umsetzungsphase

Laufzeit: 2012 – 2015

Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung fördert im Auftrag des BMVBS und des BMU 21 Modellvorhaben mit dem Thema der Energieeffizienz und des Denkmalschutzes. Unterstützt werden Projekte, die in innovativer Art und Weise Gebäude und Quartiere von besonderer Denkmalbedeutung energetisch hochwertig sanieren und die im Sinne eines Wissenstransfers ausgewertet werden können. Im Vordergrund stehen Vorhaben in historischen Altstädten, die einen nachhaltigen Effekt auf die Stadt- und Quartiersermittlung haben. Die in ganz Deutschland verteilten Vorhaben reichen von umsetzungs-orientierten Konzepten bis zu investiven Maßnahmen. Ziel ist die möglichst weitgehende Senkung der energetischen Kennwerte in Übereinstimmung mit den Anforderungen an den Denkmalschutz.
Die Abteilung Raumklima des Fraunhofer IBP begleitet diese Vorhaben wissenschaftlich und wertet die einzelnen Projekte aus.

Nähere Informationen und erste Ergebnisse erhalten Sie auf den Seiten des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- Raumforschung (BBSR)






Gefördert durch das

Veranstaltungen

2. Juli 2019 // Grundlagenseminar »Bauwerksdiagnostik nach WTA«

im Fraunhofer-Zentrum Benediktbeuern

10. Mai 2019 // IBP- Seminarreihe "Bauphysik in der Denkmalplfege"

Schadensvermeidung im Altbau und Baudenkmal

10. bis 11. April 2019 // Fachsymposium "Digitalisierung im Bestand"


15. Februar 2019 // IBP-Seminarreihe "Bauphysik in der Denkmalpflege"

Energieeffizienz im Baudenkmal

8. bis 10. November 2018 // denkmal 2018 in Lepzig

Europäische Leitmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung