»Energetisch sanieren - Baudenkmäler & Altbauten dauerhaft erhalten«

Fraunhofer-Zentrum für energetische Altbausanierung und Denkmalpflege Benediktbeuern

Das Zentrum

 

Das Fraunhofer-Zentrum für energetische Altbausanierung und Denkmalpflege Benediktbeuern gibt in der Alten Schäfflerei des Klosters Benediktbeuern durch Forschung, Demonstration, Wissenssammlung und Wissensvermittlung Antworten auf Fragen zur nachhaltigen und dauerhaften Erhaltung identitätsstiftender Zeugnisse unserer Baukultur.

Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP und das Fraunhofer-Informationszentrums Raum und Bau IRB haben das denkmalgeschützte Gebäude der Alten Schäfflerei aus der Mitte des 18. Jahrhunderts als Anschauungsobjekt im Sinne einer »Gläsernen Baustelle« denkmalgerecht und unter energetischen Gesichtspunkten instandgesetzt und einer neuen Nutzung zugeführt. Damit fördert das Zentrum aktiv den Wissenstransfer zwischen Denkmalpflege, Baupraxis, Forschung und Industrie. Im fachlichen Mittelpunkt steht die Auseinandersetzung mit Baudenkmälern, schützenswerter Altbausubstanz und Bauphysik.

Themen

 

Akteure


Fachübergreifendes Wissen und
Kompetenzen aus Denkmalpflege,
Forschung, Handwerk und Industrie

 

Historie


Die Geschichte des Fraunhofer-Zentrums
Benediktbeuern

Unsere Mission


»Kulturerbe dauerhaft sichern und
bewahren«

 

Gläserne Baustelle


Das Gebäude der Alten Schäfflerei im Kloster Beneditkbeuern

Förderer & Partner


Gemeinsam forschen & demonstrieren für den dauerhaften Erhalt unseres baulichen
Erbes